Get Your Guide Kreta

Es ist die größte griechische Insel und die fünftgrösste Insel im Mittelmeer. Hauptstadt ist Heraklion (Iraklio), wohin auch die meisten Urlaubsflüge von Deutschland aus kommen. Der alternative Flughafen Chania liegt ein Stück weiter im Westen.

Wie wäre es mit Kultur und einem begleiteten Ausflug zum Palast von Knossos (keine Wartezeiten) inkl. Führung oder dann doch etwas bequemer und ein Segeltrip am Nachmittag zur Insel Dia

</ div>

Samariaschlucht mit Wanderung

Das wird ein langer Tag – ca. 12 Stunden dauert diese Exkursion, die auch in Deutsch durchgeführt wird.

Die Samaria-Schlucht ist wohl eine der bekanntesten Schluchten in Europa und dementsprechend beliebt. Ab Rethymnon werden Sie abgeholt und zum Omalos Plateau gebracht. Vor der Wanderung gibt es noch ein leckeres Frühstück.

Auf der Wanderung selbst werden Sie von einem fachkundigen Guide geführt, der Ihnen vieles über Fauna und Flora dieses schönen Flecken Erde erzählen wird.

Per Fähre (extra Kosten) geht es dann an den Ausgangspunkt zurück und Sie treten die Heimfahrt nach Rethymnon an.

 

Ohne Anstehen: Palast von Knossos inkl. Führung

Es ist absolute Pflicht für Kreta-Reisende, den Palast von Knossos zu besichtigen. Mit GetYourGuide Kreta haben Sie den Vorteil, dass Sie nicht an den Kassen anstehen müssen.

Buchen Sie diesen Palast-Besuch unbedingt mit Führung. Schließlich geht es um ein paar Jahrtausende europäische Geschichte. Und hunderte von Zimmern machen diese Anlage schier unüberschaubar.

 

Mit dem Allrad-Jeep durch Kreta

Lust auf ein Abenteuer? Dann buchen Sie diese Jeeptour durch Kreta.

Sie werden ganz bequem an Ihrem Hotel abgeholt und fahren zum Aposelemis-Stausee. Weiter geht es durch herrliche kretische Landschaft und Ihr Guide führt Sie in die griechische Mythologie ein.

Von der Lassithi Hochebene blicken Sie hinab auf die Bergwelt der Insel und genießen dann ein feines Mittagessen in einer griechischen Taverne.

Auf dem Heimweg passieren Sie noch das Örtchen Krassi mit seinem auf 2200 Jahre alt geschätzten Baum und den natürlichen Wasserquellen.

Blick auf Kreta

Blick auf Griechenland

Menü schließen
×