Mietwagen

Das ist die Freiheit mit 4 Rädern. Außerdem ist das Reiseziel ist viel zu schade, um nur am Strand zu liegen. 

Oder vielleicht planen Sie ja eine Rundreise durch Florida, Australien oder Andalusien?

Ganz praktisch ist, wenn Sie Ihren Mietwagen gleich von zuhause aus buchen. Nicht nur, weil Sie von hier meistens die besten Preise erhalten. Nein, auch der Versicherungsschutz spielt eine große Rolle.

Unsere Empfehlung: Sunnycars

Leihwagen mieten

Entscheidend für den Fahrtkomfort ist die richtige Fahrzeuggröße.

Vom Kleinstwagen wie z.B. Smart oder Ford Ka, über Kleinwagen wie z.B. VW Polo oder Opel Corsa bis hin zu Limousinen, Kombi, Minivans, Kleinbusse und SUV bzw. Allradfahrzeuge können Sie eigentlich alles mieten.

Beachten Sie aber immer, dass Sie bei Mietwagen nie einen speziellen KFZ-Typ buchen, sondern immer nur die Kategorie. Das heißt, wenn bei Ihrer Buchung ein VW Polo als Beispiel genannt ist, kann es auch ein Opel Corsa oder Fiat Punto oder ähnliches werden.

Sie wählen also immer „nur“ nach diesen Kriterien

  • Kategorie (z.B. Kleinwagen)
  • 2 oder 4-türig
  • mit oder ohne Klimaanlage
  • Handschaltung oder Automatik

Ob „Ihr“ Mietwagen dann ein Diesel oder Benziner ist, entscheidet sich immer erst vor Ort, wobei Diesel-Fahrzeuge eher seltener sind aufgrund der höheren Anschaffungskosten.

Welches Auto bekomme ich dann?

Erst vor Ort entscheidet der örtliche Autovermieter, welches Auto er Ihnen aushändigt. Es kann beispielsweise sein, dass er Ihnen einen VW Golf gibt, obwohl Sie die Kategorie „Kleinstwagen, Smart“ gebucht haben. Evtl. ist aber in der von Ihnen gebuchten KFZ-Gruppe keine Fahrzeug mehr vorhanden, daher gibt Ihnen der Autoverleiher das Fahrzeug aus der nächst höheren, verfügbaren Kategorie. Aber Vorsicht:

Oft versucht die Mietwagenfirma Ihnen ein „tolles“ Angebot zu unterbreiten: „Für nur € 13,00 pro Tag mehr gebe ich Ihnen einen tollen SUV mit viel Platz für alle“.

Wenn Sie jetzt zusagen, haben Sie sich für das teurere Auto entschieden und die Autovermietung kassiert die Differenz. Evtl. hat er aber kein Fahrzeug mehr aus Ihrer gebuchten Kategorie auf dem Hof stehen und müsste Ihnen automatisch und kostenfrei diesen SUV übergeben.

Naja, es ist ein wenig Poker spielen mit Bluffen und taktieren.

Mietwagen von TUI

Mobilität

Roller leihen - die Alternative zum Mietwagen

Menü schließen
×