Island ist bekannt für seine spektakuläre Landschaft und bietet zahlreiche Ausflüge und Sehenswürdigkeiten für seine Besucher.

Einer der berühmtesten Orte ist der Nationalpark Thingvellir, der sich auf den Grabenbruch des Mid-Atlantic Ridge erstreckt. Die Gegend ist ideal zum Wandern und zum Tauchen in kristallklaren Gewässern geeignet.

Ein weiteres Highlight ist der Gletscher Vatnajökull, der größte Gletscher in Europa. Hier kann man mit Gletscherwanderungen und Gletscherfahrten das Eis hautnah erleben.

Die Blaue Lagune, ein geothermales Spa, lädt zum Entspannen ein, während man in der Mývatn-Thermalregion eine Fülle von heißen Quellen und vulkanischen Kratern erkunden kann.

Die Wasserfälle Gullfoss und Seljalandsfoss sowie der Geysir Strokkur sind weitere sehenswerte Ziele, die bei Touristen sehr beliebt sind.

Ganz neu: Die interaktive Karte für Island, die Reisetipps bietet, ist eine außergewöhnliche Möglichkeit, die vielen Orte und Sehenswürdigkeiten zu entdecken, die über die Insel verteilt sind. Mit dieser Karte finden Sie Informationen zu verschiedenen Aktivitäten wie Wandern, Spazierengehen, Radfahren und anderen Abenteuern. Darüber hinaus markieren Sie in der Karte Restaurants, Cafés und Bars, damit Sie diese während ihres Besuchs genießen können und mit Freunden teilen können.

Viele Online-Tools bieten solche interaktiven Karten an und das Beste ist, dass die meisten von ihnen absolut kostenlos sind. Einige Karten sind sogar mit einem Führungsmodus ausgestattet, der Audio-Tipps für Besucher enthält. Andere Karten haben zusätzliche Funktionen, die es Touristen ermöglichen, ihre eigenen Notizen über Orte hinzuzufügen, die sie besuchen möchten.

Die neue interaktive Karte für Island ist besonders vorteilhaft für unerfahrene Reisende, die eine bessere Vorstellung von den verschiedenen Orten auf der Insel und ihrer geografischen Lage haben möchten. Mit dieser Karte können Sie Ihre Reiseroute planen und eine unvergessliche Reise in Island genießen.