Seychellen machen dicht

Vorläufig keine Kreuzfahrten mehr zu den Seychellen

( Seychelles News Agency ) – Die Seychellen gaben am Montag bekannt, dass sie den Inselstaat vorübergehend für Kreuzfahrtschiffe schließen. Diese Entscheidung wurde getroffen, um die Bevölkerung vor der Bedrohung durch das COVID-19- Virus zu schützen , wird aber auch wirtschaftlichen Nachhall bringen.

Am Montag trafen sich hochrangige Regierungsbeamte, um die bevorstehende Ankunft eines neuen Kreuzfahrtschiffes – die Norwegian Spirit – und die Kreuzfahrtsaison 2019-2020 zu besprechen .

„Nach unserer Diskussion und basierend auf der globalen Situation, in der wir die Anzahl der infizierten Menschen und auch deren Verbreitung gesehen haben, haben wir uns entschieden, wie sie auf der ganzen Welt übertragen wird, insbesondere in Europa, wo die meisten unserer Kunden herkommen mit sofortiger Wirkung, um alle Aktivitäten im Zusammenhang mit Kreuzfahrtschiffen in den Gewässern der Seychellen aufzuheben “, sagte Didier Dogley , Minister für Tourismus , Zivilluftfahrt , Häfen und Marine.

Dogley sagte, dass die lokalen Behörden letzte Woche den norwegischen Geist – der am Dienstag in Port Victoria fällig ist – darüber informiert hätten, dass weder Besatzung noch Passagiere auf dem Inselstaat von Bord gehen dürfen. Stattdessen darf das Schiff nur tanken und fährt am selben oder übermorgen ab.

Jude Gedeon von der Gesundheitsbehörde sagte, dass diese Entscheidungen im Hinblick darauf getroffen wurden, dass es schwierig sein würde, alle Häfen der Ausschiffung des Schiffes und der Herausforderungen, Tausende von Passagieren an Bord zu überprüfen, um mutmaßliche Fälle zu beseitigen, aufzuspüren.

„Die Route des Kreuzfahrtschiffes in den letzten 14 Tagen ist nicht immer klar. Welche Kontakte haben sie in den Häfen geknüpft, die sie durchlaufen haben? Und der morgen kommende hat mehrere Häfen durchlaufen, in denen das Coronavirus übertragen wurde. Mit großer Vorsicht haben wir entschieden, dass es keine gute Idee ist, das Risiko einzugehen und die Passagiere von Bord zu lassen “, erklärte der Arzt.

Gedeon fügte hinzu, dass der Saisonabschluss auch die medizinischen Einrichtungen der Seychellen – 115 Inseln im westlichen Indischen Ozean – entlasten wird.

„Wenn Sie einen mutmaßlichen Fall in einer Menge von Tausenden haben und das Management sich um bis zu 3.000 Menschen kümmert, haben wir im Prinzip nicht die Ressourcen, um dies zu tun. Selbst wenn wir sagen, dass wir sie in ihrem Boot isolieren werden, muss die Person gekauft werden, um zur Behandlung zu landen , wenn jemand an Bord krank wird, dessen Zustand sich verschlechtert und gemäß den Bestimmungen der WHO . Unsere Einrichtungen erlauben es uns nicht, große Mengen aufzunehmen “, sagte Gedeon.

Ein anderes Schiff – Costa – kam in der letzten Woche an, und obwohl es in der Nähe von Praslin – der zweitgrößten Insel – anlegen durfte, durfte niemand von Bord gehen. Das Schiff ist inzwischen abgefahren.

Die Seychelles Ports Authority teilte mit, dass sie mit lokalen Agenten der Kreuzfahrtschiffe in Kontakt stehe, um sie über die Entwicklungen zu informieren.

Laut Ronny Brutus muss sich der Hauptgeschäftsführer der Seychellen-Hafenbehörde mit den Schiffen verbinden, um ihre Bedürfnisse in Bezug auf Lebensmittel und andere Bestimmungen herauszufinden. Es werden jedoch alle Maßnahmen ergriffen, um den direkten Kontakt zwischen Besatzungsmitgliedern und lokalem Personal zu begrenzen .

In einem überarbeiteten Reisehinweis der Gesundheitsbehörde vom Montag dürfen keine Personen aus den Seychellen außer zurückkehrenden Einwohnern nach China reisen, einschließlich der Sonderverwaltungsregion (SAR), Südkoreas, Italiens und Irans. Italien gehört zu den führenden Märkten für Seychellen in Europa.

Quelle: http://www.seychellesnewsagency.com/

Die Info-Quelle Ihres Vertrauens

Prüfen Sie am besten immer regelmäßig die Informationen des Auswärtigen-Amtes. Hier werden Sie aktuell und zuverlässig informiert.

Vor Ort

Zielgebiete

Flixbus in Hamburg

Flixbus und Corona-Virus

tui banner logo

TUI und Corona

TUI Cruises und Corona

getyourguide singapur marina bay sands

Einreiseverbot Singapore

AIDAblu auf Wasser

AIDA Cruises Corona

getyourguide dominikanische republik
getyourguide

Get Your Guide Dominikanische Republik

Spanien

Barcelona Hotel H10 Casanova ab Euro 233.- p.P.

Portugal

Pestana Royal all inclusive

tui 99 kinderfestpreis reisenet
kreta

TUI KIDS CLUB Fodele Beach ab Eur 99,00

Metrotickets Paris U-Bahn Fahrkarten
news

Neue Metrotickets in Paris

grüner Bus mit Fahrraedern
news

Busverbot in Paris?

Destinations

Paris smoking ban in parks

Paris: Frau raucht Zigarette
news

Paris Rauchverbot in Parks

Schreibe einen Kommentar