Jahres-Rücktrittsversicherung

Diese Versicherungsvariante ist nicht nur für Vielflieger und Dauer-Urlauber interessant.

Wir klären Sie über die Pro und Contras auf. Ganz neutral und ehrlich.

Jahresrücktrittsversicherung

Es sind meistens die unvorhergesehenen Dinge, die einen gebuchten Urlaub scheitern lassen.

Aus plötzlichem Himmel steht der Keller unter Wasser oder die Bandscheibe hüpft aus ihrer angestammten Position.

Gut, dass wir im Reisebüro auf die Rücktrittsversicherung aufmerksam machten und Sie diese auch abgeschlossen haben.

Der Ärger, dass Sie nicht in den verdienten Urlaub reisen können, bleibt zwar, aber der finanzielle Schaden für die Stornokosten hält sich dadurch in Grenzen.

Für wen rentiert sich eine Jahresversicherung?

Mit dieser Frage sind wir auch schon mittendrin im Thema:

=> für sehr viele Urlauber ist die Jahresversicherung die günstigste Variante

Aber jetzt mal von vorne.

Ok, dass der Rücktrittschutz generell eine vernünftige Sache ist, haben wir kurz angeschnitten und erklärt. Normalerweise wird diese Versicherung nur für die eine gebuchte Reise abgeschlossen. Meistens geht es da ja schon um viel Geld.

Aber Sie sollten auf jeden Fall den Vergleich machen (oder wir im Reisebüro), ob sich nicht auch für diese 1 Reise eine Jahresversicherung lohnt.

Die Höhe der Prämie hängt von 2 Faktoren ab:

  1. Reisepreis
  2. Alter des ältesten Reiseteilnehmers

Oft ist der Abschluss einer Jahrespolice sogar preisgünstiger, als nur diese 1 Reise abzusichern. Das können wir in unserer Agentur aber ruckzuck vergleichen.

Sollten Sie im Laufe des Jahres nochmals verreisen und bleiben bei der 2. Reise auch innerhalb der Prämiengrenze, ist diese zusätzliche Reise ebenfalls abgesichert – und zwar kostenfrei.

 

Für was gilt die Jahresrücktrittsversicherung? Und was ist zu beachten?

Dieser Reiseschutz gilt für ALLE Reisen, die Sie innerhalb der kommenden 12 Monate unternehmen. Einschränkung: Gilt nicht für Reisen, die bereits vor Abschluss der Versicherung gebucht waren und innerhalb von 30 Tagen nach Versicherungsabschluss angetreten werden.

Muss das eine Pauschalreise über einen Veranstalter sein?

=> Nein. Dieser Schutz gilt für alle Urlaube. Also auch, wenn Sie Ihr Lieblingshotel z.B. am Gardasee schon immer direkt gebucht haben. Oder den Campingplatz.

Muss diese Reise im Reisebüro gebucht worden sein?

=> Nein. Versicherungsschutz besteht eben auch bei selbst organisierten bzw. gebuchten Reisen.


Gibt es einen Haken? Und wenn ja: welchen?

Nein. Eigentlich gibt es keinen Haken. Die Bedingungen für den Jahres-Rücktrittschutz entsprechen denen der “einmaligen” Rücktrittsversicherung.

Aber: Die Jahresversicherung verlängert sich automatisch, sofern Sie diese nicht fristgerecht direkt bei der Versicherungsgesellschaft kündigen. Kündigen Sie nicht, wird die Prämie für das neu angebrochene Jahr automatisch bei Ihnen abgebucht. Der Abschluss einer Jahres-Police ist nämlich nur per SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte möglich.

Blick auf die Reiseversicherungen

Menü schließen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen