Pauschal buchen oder individuell?

Viele Kunden stellen uns die Frage: Ist es besser ein Pauschalpaket zu buchen oder alle einzelnen Bausteine separat? Dabei sind die meisten davon überzeugt, dass es immer preisgünstiger sei, wenn man alles individuell zusammenstellen würde.

Wir wollen hier zeigen, was es mit diesem Mythos der Reise Marke Eigenbau auf sich hat.

In meiner Lehrzeit musste ich mir von meinem Chef anhören: Reisebüros sind überflüssig. Die Kunden können alles auch selbst einzeln buchen. Das ist jetzt über 35 Jahre her und hat mich natürlich unglaublich in meiner Berufswahl bestärkt 😉

Letztendlich hatte mein Ausbilder aber Recht. Wir im Reisebüro sind „nur“ ein Dienstleister, der Ihnen bei der Suche und Buchung der richtigen Reise behilflich ist.

War es früher doch ziemlich mühsam, die Flüge bei der Fluggesellschaft und die Hotels per Telefon oder Fax (Telex) zu buchen, so ist das heute über das Internet ziemlich einfach geworden. Vorsicht: die Betonung liegt auf einfach; bequem ist damit nicht gemeint.

Jeder, der schon einmal versucht hat, seinen Flug übers Web zu buchen, kann ein Lied davon singen. Nicht, weil Sie das Internet nicht bedienen können, sondern weil zum einen die Auswahl so riesig geworden ist und zum anderen, weil gerade bei Flügen, die Sache mit dem „besten Flugpreis“ so eine komplizierte Sache wurde. Den Airlines sei Dank. Damals war es ganz normal, dass beim gebuchten Flug Gepäck inklusive war. Und zwar für alle Airlines die gleiche Menge. Heute ist je nach Fluggesellschaft, Flugtarif und Ziel auch mal gar kein Gepäck beinhaltet oder eben in unterschiedlichen Mengen.

Und da kommen wieder wir Reisebüros ins Spiel. Nein, wir wissen auch nicht alles auswendig. Aber wir haben täglich damit zu tun und daher schon ein bisschen ein Gefühl für die Materie.

 

Ist es billiger, alles einzeln zu buchen oder doch besser im Paket?

Dieser Frage sind die Redakteure der „Welt am Sonntag“ nachgegangen. Bei dem Vergleich wurde eine Familie mit 4 Personen als Beispiel herangezogen.

Die Urlaub möchten im Sommer 2020 für 12 Tage nach Kreta fliegen. Abflughafen München, 11 Nächte und all inclusive in einem 5-Sterne Hotel. Die Transfers vor Ort vom Flughafen zur Unterkunft und zurück sollten inklusive sein.

Ergebnis: Die Pauschalreise war mit den identischen Leistungen um € 930,00 insgesamt günstiger als dass Zusammenstellen der Bausteine.

Das gleiche gilt auch bei einem Vergleichsangebot für die Beispiel-Familie nach Korsika. Auch hier profitieren die Verbraucher vom Reisepaket eines Veranstalters.

Jedoch: Achten Sie nicht nur auf den Preis, wobei der für Urlauber schon ziemlich ausschlaggebend ist. Ganz entscheidend sind Ihre Rechte als Urlaubs-Buchender. Weiter unten finden Sie Details zum Thema.

Aber was ist jetzt der Unterschied zwischen einem Pauschalreisepaket und der Individualreise?

Ganz einfach.
Das Pauschalpaket wurde vom Reiseveranstalter geschnürt. Der weltgrößte Veranstalter ist die TUI, oder z.B. ITS, Jahn Reisen oder FTI Touristik – um nur ein paar wenige zu nennen.

Dieser Veranstalter hat die Flugleistung eingekauft, das Hotel besichtigt und ebenfalls ins Portfolio genommen und die örtliche Agentur der Reisefirma führt z.B. den Flughafentransfer zum Hotel durch.

Diese einzelnen Leistungen sind alle eingekauft und werden als Paket auch verkauft.

Ihr Vorteil ist, dass der Reiseveranstalter der Verantwortliche für die ordnungsgemäße Durchführung der Reise ist. Also, wenn die gebuchte Fluggesellschaft nicht fliegt (z.B. weil insolvent), muss der Veranstalter für einen adäquaten Ersatz sorgen.

Gibt es z.B. Reklamationen bei der gebuchten Unterkunft muss der Veranstalter für Abhilfe sorgen. Ja es kommt ja auch vor, dass Hotels überbucht sind. Was tun Sie, wenn Sie individuell gebucht haben und der Hotelier Ihnen mitteilt, dass Sie heute Nacht hier nicht schlafen können?

Dann ist Eigeninitiative gefragt und ein anderes Hotel 🙂

Falls das in einer Paketreise passiert, hat der Reiseveranstalter bereits ein alternatives Hotel gebucht, die Nacht ist gerettet (vielleicht sogar der ganze Urlaub). 

Außerdem steht bei einer paketierten Reise das deutsche Reiserecht zur Verfügung. Im Falle von Reklamationen haben Sie so Anspruch auf entsprechende Entschädigung.

Und wir dürfen auch den Insolvenzschutz nach BGB §615 nicht vergessen.

Ja das ist genau der, der zum Zuge kam als der älteste Reiseveranstalter „Thomas Cook“ im Jahr 2019 pleite ging.  Dass hier nicht immer alles zur Zufriedenheit der Reisenden abgelaufen ist, muss zwar festgehalten werden. Aber die Touristen, die ihre Reise individuell gebucht hatten, erhielten überhaupt keine Hilfestellung oder Entschädigung.

Die Pauschalurlauber dagegen erhalten aus dem Versicherungsfonds den gesamten Reisepreis zurück erstattet. Auch hier müssen wir genau sein, da der Sicherungsschein lt. deutschem Gesetz auf € 110 Millionen gedeckelt ist. Der entstandene Schaden durch die Insolvenz aber betrug geschätzt € 500 Millionen.

Da aber unsere deutsche Regierung über Jahre hinweg versäumt hat, geltendes EU Recht in deutsches Recht umzusetzen, kommt für die Differenz nun der Deutsche Steuerzahler auf. Hier bezahlen also für die Untätigkeit unserer Regierung nun auch die Bürger, die sich gar keinen Urlaub leisten können.

Unsere Empfehlung ist ganz klar die Buchung einer Pauschalreise. Nehmen Sie auch ruhig die Dienstleistung Ihres Reisebüros in Anspruch. Hier werden Sie kompetent beraten, erhalten Empfehlungen und auch -wenn nötig- Warnungen.

Und das ganze kostet im Reisebüro nicht mehr als im Internet, da die Preise für Ihre Reise vom Veranstalter kalkuliert werden – nicht vom Reisebüro. Schonen Sie also Ihre Nerven, sparen Sie viel Zeit und besuchen Sie Ihr Reisebüro.

Top Aktuell

Corona Chamäleon Reisen

Corona Update – 23.04.2020 Auch, wenn es weh tut, müssen …

weiterlesen →
corona virus atem maske

Corona Virus

Corona Virus 11.03.2020 | Corona Virus Die aktuellen Zahlen sind …

weiterlesen →
Flugverkehr

Airlines & Airports

lufthansa 2 flugzeuge am airport
airlines

Corona Virus Lufthansa

x3 tui fly gepaeck
airlines

TUI Fly Gepäck

Hund auf Bank am See
airlines

Tiertransport bei Lufthansa

Flughafen Muenchen: Mutter mit Kid auf dem Arm am Automat
airports

Für Kinder am Flughafen München

eurowngs Smart Tarif
airlines

Eurowings Smart Tarif

eurowings zieht um: Muenchen Airport
airlines

Eurowings zieht um

eurowings koffer gepaeck
airlines

Eurowings regelt Übergepäck

Gemeinsam Sitzen kostet extra
airlines

Gemeinsam Sitzen kostet extra

On Air

Watch Animag's Video Channel

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur acing elit alora sedo eiusmod tempor incididunt ut labore magna aliq.