Lufthansa Tiere in Kabine

Bisher konnten Sie Ihr kleines Haustier in einer Box mit in die Flugzeugkabine nehmen. Damit ist ab 15.04.19 Schluss. Es werden nur noch weiche Taschen akzeptiert.

Für alle Passagiere, die sich nach dem 15.04.19 ein Ticket der Lufthansa-Gruppe kaufen gilt: das kleine Haustier wird nicht mehr in einer starren Plastik-Box befördert.

Ab diesem Datum werden nur noch weiche Taschen akzeptiert. Diese müssen sauber und kratzfest sein; natürlich auch ausbruchsicher.

Mit der vorgeschriebenen Größe von max. 55 x 23 x 40 Zentimetern müssen sie ebenfalls unter den Sitz passen und dürfen mit Tier höchstens 8 Kilogramm wiegen.

Wichtige und aktuelle Informationen über Tiere bei Lufthansa lesen Sie auf der Website der Airline.

Lufthansa Tiere in Kabine

Falls Sie schon unterwegs sein sollten und erst nach dem 15.04.19 wieder Ihren Rückflug antreten: kein Problem. Hier können Sie noch die vorhandene Kunststoff-Kiste verwenden.

Es gilt aber immer:
Tierbeförderung muss bei der Fluggesellschaft rechtzeitig angemeldet werden. Haustiere in der Kabine nennt man: Pet in cabin.

Die Welt der Airlines und Airports

Menü schließen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen