Katakomben von Paris

Die etwas andere Seite der französischen Hauptstadt

GetYourGuide

Auf jeden Fall gruselig

Der Zustrom in die sich entwickelnde Stadt führte im Lauf der Zeit zu einer Überfüllung der Friedhöfe in Paris. Da Platz für die wachsende Zahl der Toten gefunden werden musste, wurden teilweise halbverweste Leichen exhumiert. Dies wiederum hatte unhaltbare hygienische Zustände zur Folge.

Die städtischen Behörden sahen letztendlich keine andere Möglichkeit mehr, als Friedhöfe zu räumen und die Toten bzw. Gebeine in die Katakomben zu überführen. Anfangs wurden die Verstorbenen bzw. Knochen nur auf Häufen geworfen, später ging man zu einer organisierteren Art und Weise über. Die Knochen und Schädel wurden aufgeschichtet und teilweise mit Kreuzen und Gedenktafeln versehen.

In einem Teil der unterirdischen Gänge lagert die französische Zentralbank zumindest einen der Goldvorräte. Dieser Teil ist aus verständlichen Gründen nicht für die Öffentlichkeit zugänglich.

Schaedel und Knochen in den Katakomben von Paris
getyourguide logo transp

Ihr Vorteil

Keine Stornokosten

Ihre Pläne haben sich geändert? 

Kein Problem.Bis 24 Stunden vor Beginn können Sie die meisten Aktivitäten kostenfrei stornieren.

Kosten

Tickets Katakomben Paris

Über unseren Partner Getyourguide Paris bieten wir Ihnen die Eintrittskarten für Paris Katakomben zur bequemen Buchung an. Die bei uns gekauften Tickets können Sie bis 24 Stunden vor Beginn der Aktivität kostenfrei online stornieren.

Außerdem beinhaltet das Tickets für die Katakomben Paris den bevorzugten Einlass. Erschrecken Sie also nicht, wenn Sie vor der Kasse zur Unterwelt die langen Besucherschlangen sehen. Sie können einfach mit Ihrem gedruckten bzw. gespeicherten Eintrittsticket direkt zum vereinbarten Treffpunkt Avenue du Colonel Henri Rol-Tanguy 3/5 kommen. Hier erwartet Sie Ihr Reiseführer, der Sie durch die Pariser Unterwelt führen wird.

Details

Der Haupteingang in die Unterwelt liegt am Place Denfert-Rochereau. Von hier geht es auf 130 Stufen hinunter in das Reich der Toten. Nehmen Sie sich eine Jacke mit, da die Temperaturen gleibleibend bei ca. 14°C liegen. Auf Ihrer Tour sehen Sie die einstigen Steinbrüche und gelangen dann in das Beinhaus. Der Ausgang erfolgt dann in die Rue Rémy Dumoncel. Auf Ihrer Besichtigungsreise legen Sie ca. 2 Kilometer zurück und benötigen für den Besuch in etwa eine knappe Stunde.

 

Lage

Wie kommen Sie zu den Katakomben von Paris?

Der Treffpunkt für die bei uns vorgebuchte Tour ist die Avenue du Colonel Henri Rol-Tanguy 3/5. Mit der Pariser Metro fahren Sie am besten bis zur Haltestelle „Denfert-Rochereau“.

Katakomben Paris Fakten

  • ca. 350 Kilometer Gesamtlänge
  • ca. 2 Kilometer für Besucher
  • bis in 35 Meter Tiefe