GetYourGuide Wien

Fiakerfahrten und Kaffeehaustradition. Hundertwasser und Mozart. Einzigartig ist diese wunderbare Mischung aus modernem Chic und historischer Tradition. Unbedingt müssen Sie das Schloss Schönbrunn bei Wien besichtigen und das Hundertwasserhaus. Der Ausflug auf den Prater inklusive Riesenradfahrt gehört genauso dazu wie ein Ausflug zum Heurigen. Der Stephansdom in der Fussgängerzone und die Hofburg sind ohnehin “Pflichtprogramm” in Wien.

Warum nach Wien?
Wien bietet die Erlebnisse einer Metropole ohne die Stressfaktoren einer Metropole. Einfach eintauchen und genießen.

</ div>

Schloss Schönbrunn und Rundfahrt durch Wien (Bestseller)

Die ehemalige Sommerresidenz der Habsburger punktet mit kaiserlichen Prunkräumen und einer prachtvollen Gartenanlage. Das Schloss Schönbrunn zählt zu den schönsten Barockanlagen Europas. Hier logierten einst Maria Theresia, Kaiser Franz Joseph, Kaiserin Elisabeth und Co.

Bevor Sie allerdings dieses außergewöhnlich schöne Schloss besichtigen sehen Sie die wichtigsten und schönsten Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen Wiens auf einer ausführlichen Rundfahrt.

Sie haben die Qual der Wahl:
Stadtrundfahrt und Schloss Schönbrunn

Tickets für Konzert im Schloss Schönbrunn

Original Wiener Strudelshow am Schloss Schönbrunn

Spanische Hofreitschule - Morgenarbeit

Die Spanische Hofreitschule ist die älteste Reitschule der Welt. Außerdem wird nur hier die klassische Reitkunst in Renaissancetradition der “Hohen Schule” gelehrt. Nicht umsonst wurde diese Einrichtung in das Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen.

Im Mittelpunkt stehen -wie sollte es auch anders sein- die weltberühmten Lipizzaner-Pferde. Mit unserem Ticket für die Morgenarbeit der Reitschule beobachten Sie die tägliche Arbeit der Bereiter mit den Pferden. Untermalt wird dies mit klassischer Musik

Besuchen Sie die Spanische Hofreitschule in Wien und schauen Sie bei der Morgenarbeit zu. Im herrlichen Ambiente der barocken Winterreitschule bietet die Morgenarbeit einen Einblick in die jahrelange Trainingsarbeit der Bereiter und ihrer Lipizzaner. Die Übungen der Pferde werden dabei mit klassischer Wiener Musik untermalt.

Das Riesenrad im Prater ohne Anstehen

Rummelplatz für viele, Ort nostalgischer Träume für manche, grüne Oase für fast alle – und Standort des Riesenrads, eines der berühmtesten Wiener Wahrzeichen. Der Wiener Prater hat von März bis Oktober Saison. 

Das weltberühmte Riesenrad (Fahrt mit Riesenrad ohne Anstehen) und einige andere Attraktionen haben aber das ganze Jahr geöffnet.

Mozartkonzert im Goldenen Saal

Was für ein tolles Erlebnis – schlichtweg einmalig. Die Wiener Philharmoniker genießen Weltruhm. Ca. 30 der Künstler aus dieser Gruppe und von anderen berühmten Ensembles spielen an Ihrem Abend die bekanntesten Musikstücke des Ausnahme Genies Wolfgang Amadeus Mozart.

Der spezielle Abend ist wirklich etwas ganz besonderes schließlich findet das Konzert in prunkvollen Gemäuern statt und die Musiker spielen in historischen Gewändern.

Unser Ticket für das Mozartkonzert im Goldenen Saal beinhaltet auch die Jubiläums CD des Mozart-Orchesters.

Der Zentralfriedhof in Wien

Am Zentral friedhof die Stimmung wie sei Lebtag no net war…

Das Lied von Wolfgang Ambros ist ein Klassiker. Genauso der Zentralfriedhof in Wien. Sie wandeln mit Ihrem fachkundigen Guide über den Friedhof, auf dem viele sehr bedeutende Persönlichkeiten ihre letzte Ruhestätte gefunden haben.

Hier finden sich auch Ehrengräber z.B. Udo Jürgens, Johannes Brahms, Ludwig van Beethoven, Franz Schubert und vielen mehr.

Was gibt es zu tun in Wien

Vom gotischen Stephansdom über die imperiale Hofburg bis zur Jugendstilpracht der Secession, vom prächtigen Barockschloss Schönbrunn über das Kunsthistorische Museum bis zur aktuellen Architektur im Museums-Quartier. Rekordverdächtig: In Wien gibt es über 27 Schlösser und mehr als 150 Palais.

Die Altstadt von Wien ist UNESCO Weltkulturerbe! Ihr künstlerisches und interkulturelles Erbe wurde von Bewohnern wie Mozart, Beethoven oder Sigmund Freud geprägt!

Cafe Sacher Wien stellt den idealen Rahmen dar, um die typische Atmosphäreösterreichischer Kaffeehuaskultur kennenzulernen – und natürlich auch um sich mit einem Stück Original Sacher-Torte zu verwöhnen.

Das Wiener Publikum, wie auch die Touristen aus aller Herren Länder werden in den Bann des Café Sperl gezogen. Ein Besuch im Café Sperl ist wie ein Eintauchen in die Geschichte Wien´s, eine Bühne für Künstler und Publikum.

Für Shopper

Willkommen in der Burggasse24, einem der angesagtesten Concept-Stores Wiens! Sie finden uns im Herzen des siebten Bezirks neben dem Ulrichsplatz. Auf etwa 500 Quadratmetern finden Sie neben einem Cafe eine große Auswahl an Mode- und Vintage-Klamotten.Die wohl berühmteste Einkaufsmeile in Wien befindet sich auf der Kärtnerstraße und Mariahilferstraße. Hier finden Sie eine riesige Auswahl an international bekannten Marken auf einem Fleck.

 

Das “eigensinnig” ist ein Ort für internationale Avantgarde Mode in Wien – Mode für KreativeQuerdenker und Visionäre. Im Kollektiv wurde von den beiden Eigentümern Stefanie Hofer und Toni Tramezzini mit der Kreation der neuen Identität sowie deren Umsetzung im Web sowie auf zahlreichen Print-Produkten beauftragt.

Die Architektur von Wiens außergewöhnlichstem Dinner Club überrascht. Sie erinnert weniger an Wiener, als an New Yorker oder Tokioter Hotspots. Architektur, High-Class Küche und die sorgfältige, amerikanische Barkultur sorgen für Internationalität. Auf der Bühne in der Mitte des Raumes können die Gäste sich auf ein täglich wechselndes Musikporgramm und Performances freuen! Das MOTTO AM FLUSS steht für Weltoffenheit, persönlichen Service und eine moderne, internationale Contemporary Küche mit österreichischen Schwerpunkten. Seit 2010 bereichert das MOTTO AM FLUSS die Anlegestelle des Twin-City Liners in einem der spannendsten Viertel der Stadt — am Ufer des Donaukanals. Das Restaurant wurde von BEHF Architects entworfen und im venezianischen Stil der 50er – Jahre gestaltet. 

Auf dem Oberdeck befindet sich das Café mit Sonnenterrasse.Der Volksgarten wurde vor 180 Jahren ins Leben gerufen und ist weltweit einer der bekanntesten Clubs. Nach dem großen Umbau im Frühjahr 2011 teilt sich der Club nun in 3 Bereiche: Wintergarten, Discothec und Cortic Säulenhalle. Futuristische Lichtinstallationen verbinden Geschichte mit modernem Zeitdesign und lassen eine einzigartige Atmosphäre entstehen, die ein unvergessliches Club-Erlebnis garantiert. 

Oder was halten Sie von einem Stadtrundgang durch die Wiener Unterwelt? Mit der Vienna City Card nutzen Sie ganz unkompliziert die öffentlichen Verkehrsmittel und profitieren von zahlreichen Ermäßigungen.Wenn Sie mit dem Flugzeug in Wien Schwechat ankommen, gelangen Sie ganz easy mit dem CAT-Ticket in die Innenstadt der österreichischen Hauptstadt.

Blick auf Wien

Blick auf Österreich

Menü schließen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen