Flixbus Neuigkeiten

31.10.2020

Die erneute Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) stellt den nationalen und internationale Reiseverkehr vor ungeahnte Herausforderungen. Die deutsche Bundesregierung beschloss am 28.10.2020 weitere Maßnahmen zur Eindämmung  der Verbreitung des Virus, welche auch den Busreiseverkehr betreffen.

Als internationaler Mobilitätsanbieter hat FlixBus eine große Verantwortung gegenüber seinen Fahrgästen und Partnern.

Aus diesem Grund wird der gesamte Liniennetzverkehr in Deutschlands, Österreich und der Schweiz, sowie der grenzüberschreitende Verkehr ab Dienstag, den 03. November 2020 bis auf weiteres eingestellt.

Auch FlixTrain geht ab dem 09. November 2020 vorläufig in den Winterschlaf.

Damit reagieren wir auf den Aufruf der Bundeskanzlerin, Reiseaktivitäten einzuschränken, um einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus bestmöglich entgegenzuwirken.

Über die genaue Dauer, sowie weitere Neuigkeiten in der Einstellung des Netzbetriebes, werden wir Sie stets auf dem Laufenden halten. Außerdem können aktuelle Informationen jederzeit auf unserer Website abgerufen werden.

Wenn es die Situation erlaubt, möchten wir den Betrieb bis Weihnachten wieder aufnehmen, um Ihnen die Heimreise zu ihren Familien zu ermöglichen.

Für den betroffenen Zeitraum bereits gebuchte Tickets werden selbstverständlich rückerstattet. Reisende erhalten einen Gutschein in Höhe des vollen Buchungsbetrages an die bei der Buchung angegebene E-Mail Adresse. Stornierungsgebühren fallen dabei nicht an.

Flixbus buchen

Vorteile mit Flixbus

  • Supergünstige Fahrpreise
  • Faire Stornierungsbedingungen
  • Zuverlässige Fahrgelegenheit
  • Dichtes Streckennetz
  • Komfortable Reisebusse
  • gratis Wlan an Bord